Hallo Zukunft: die neue Gastwerk-Website geht schon mal voraus

Gastwerk Hotel Hamburg

High Five!

Die Herausforderung

Es werde Licht! Einst versorgte das Gaswerk im Westen Hamburgs die Stadt mit Licht. Im Jahr 2000, nach 130 Jahren, zog das erste Designhotel Hamburgs in dieses Backstein-Gebäude. Als Reminiszenz an die Historie nennt sich der neue Bewohner: Gastwerk Hotel.

XPORT durfte schon damals die erste Hotel-Website entwickeln. Nun war es Zeit, diese Seite im Licht neuer technischer Anforderungen und Design-Trends zu betrachten und einen Relaunch mit Design-Fokus zu konzipieren.

Wie ein verlockendes Schaufenster sollte die neue Hotel-Website die einzigartigen Zimmer inszenieren und dem Besucher die direkte Buchung schmackhaft machen. Schnell und einfach lauteten auch die Anforderungen für die Konfiguration einer Tagungsveranstaltung, die Anfrage von SPA-Behandlungen und die Tischreservierung im Restaurant Mangold.

„Kommunikation der Historie“, „Design State of the Art“ sowie „Conversion-Optimierung" lauteten die drei Anforderungen an die Webseite, die XPORT und das Hotel gemeinsam entwickelten. Schließlich darf das Screendesign der neuen Website nicht nur gut aussehen, sondern soll letztlich Buchungen generieren und verkaufen.

  • 0

    Lofts

  • 0

    Tagungsräume und Wintergarten

  • 0

    Mangold Restaurant & Mangold Bar

Das Design

Ohne sich an das ursprüngliche Corporate Design halten zu müssen, tastete sich XPORT über neue Farben, Bilderstile und weitere Elemente an das neue Design heran. In Moodboards stellten die Screendesigner ihre Kreationen für den Kunden zusammen. Zentrales Element bildet das Mauerwerk des Gastwerks, genauer gesagt der Ziegelstein. Seine Farbe und Form wurde zum Ausgangspunkt der grafischen Überlegungen.

Programmierung

Die Programmierer hatten anschließend den Job, den kreativen Wow-Effekt in eine funktionierende Anwendung zu übertragen. Und das für alle gängigen bzw. internetfähigen Geräte, Browser und Bildschirmgrößen. So entstand dass „Brick Game“ , das Sie hier ausprobieren können.

Für Eventplaner wurde ein individueller Tagungskonfigurator in die Website eingebettet. SPA-Gäste fragen über den „Warenkorb“ ihre Schönheits-Behandlung bequem mit konkreten Terminen und Leistungen an. Der Pressebereich, wie alle anderen Funktionen über das Content-Management-System ProcessWire eingebunden, hilft den Hotel-Mitarbeitern, PR-Material einfach und schnell zu veröffentlichen.

Gäste, die im Hotel einchecken und das Haus-WLan nutzen, werden mit einer auf ihre Infobedürfnisse ausgerichteten Landingpage begrüßt.

Für all das und mehr zapfte XPORT die Schnittstellen zu Squarelovin, der Buchungsmaschine SynXis, dem CRM-Tool Dailypoint und dem Restaurantbucher OpenTable an.

Alle guten Gründe zuerst! Ob ein Gast interessiert an Ihrem Hotel ist, entscheidet sich innerhalb von Millisekunden nach dem Aufruf Ihrer Website. Neben einem emotional gestalteten Headerbereich und einem gut erreichbaren Buchungseinstieg gehören auch Ihre USPs dazu – warum sollten die Gäste genau Ihr Hotel buchen, und warum sollten sie es direkt bei Ihnen buchen? Die Antworten darauf müssen Gäste beim Gastwerk nicht lange suchen: sie stehen ganz oben. Jederzeit editierbar durch die Redakteure, falls mal ein, zwei gute Gründe hinzukommen.

Sie möchten Ihre Direktbuchungen steigern? Dann haben wir ein Match!

Alle Conversion-Einstiege gebündelt Über einen zentralen Quickbooking-Einstieg bündeln wir alle Verkaufskanäle: Zimmerbuchung über die SynXis-IBE, Tagungsanfrage, Tischreservierung und Wellnessbehandlung. Vorteil für den Gast: schneller zum Produkt. Vorteil für unseren Kunden: deutliche Steigerung der Conversion-Zahlen. Perfekt messbar durch unser Trackingkonzept.

Mehr Infos zu unseren Hotelwebsites

Tagungskonfigurator Die Anfrageprozesse im Tagungsgeschäft sind zeitaufwändig, da Tagungsbuchungen in der Regel nicht so standardisierbar sind wie Zimmerbuchungen. Die Abfrage der angebotsrelevanten Daten beim Kunden und die anschließende Angebotserstellung kosten wertvolle Arbeitszeit. Unsere Lösung: über einen interaktiven Tagungskonfigurator können Interessenten ihre Tagung schon vorkonfigurieren und mit allen angebotsrelevanten Daten ans Hotel schicken. Die anschließende Bearbeitungsdauer durch das Sales-Team wird so deutlich verkürzt.

Sie wollen Zeit sparen im Tagungsgeschäft? Dann sollten wir reden.

Back to Backstein Basis jeder Hotelwebsite von XPORT: digitale Interpretation des Hotel-Markenkerns. Das Gastwerk steht für modernes Design in historischer Backstein-Architektur. Das Brick-Design der Gastwerk-Website zitiert diese prägenden Elemente mit großflächigen Elementen, die die Backsteine in Form und Farbe aufnehmen, ohne dabei zu historisieren.

Das Ergebnis

Wer könnte das Ergebnis dieser Leistungen besser beschreiben als der Kunde selbst? Sally Möller, Online Marketing Managerin der Fortune Hotels, zu dem das Gastwerk gehört, fasste die Zusammenarbeit mit XPORT und das Ergebnis so zusammen:

Kundenstatement

"WEBSITE RELAUNCH – WE DID IT!
Seit Jahren arbeiten wir als Hamburger Design Hotel mit XPORT zusammen. Unser Gastwerk Hotel ist im Onlinebereich in den letzten Jahren mit XPORT sehr gewachsen, hat sich Trends angenommen und diese digital und webbasiert optimiert. Eine Website ist das Herzstück eines Online Auftritts, daher musste nun nach etlichen Jahren eine neue her: Gemeinsam mit XPORT haben wir das Projekt „Website Relaunch“ begonnen, durchgezogen und letztendlich erfolgreich absolviert. Es war eine lange und intensive Reise mit vielen Gedanken, Designabsprachen, technischen und optischen Wünschen, Content Pflege, Team-Calls, fachlichen Herausforderungen, Planänderungen und neuem Know-How im Gepäck. Wenn wir sagen, das Relaunch-Projekt war einfach und schnell, entspricht das nicht ganz der Wahrheit. Rückblickend können wir sagen, dass wir als Marketingabteilung des Hotels ebenso wie XPORT an diesem Projekt sehr gewachsen sind. Wir haben Herausforderungen in Form von Zeit, Kommunikation und Ideenabweichungen mit offenen Ansprachen und Teamgeist gemeinsam gelöst und würden diese Erfahrungen mit in den nächsten Relaunch (der kommen wird) nehmen.

Im Laufe des Projekts kam dann noch Corona hinzu. Wenn wir als Hotel sprechen, können wir sagen, dies hat uns enorm getroffen und darunter musste u.a. auch das Projekt leiden und warten. Doch andererseits konnten wir durch den Stillstand die vorhandene Zeit bestmöglich in das Website Projekt stecken.

Ob dies nun die richtige Zeit ist, um mit einer neuen Website live zu gehen? Dies kann man schwer beurteilen. Gerade sind die Aufrufe und Buchungen nicht mit denen zu vergleichen, wie wir es vor Pandemie-Zeiten gewohnt sind. Sobald die Buchungslage sich wieder normalisiert hat, wird man die Ergebnisse richtig sehen können. Nichtsdestotrotz spiegelt eine neue Website in Corona Zeiten auch unseren Optimismus für das Gastwerk Hotel und unsere Branche wider – wir möchten mit neuer Energie, neuem Enthusiasmus und Zuversicht in die Zukunft gucken und verlieren nicht unsere Leidenschaft für die Hotellerie und Gastronomie. Diese Liebe fürs Detail erkennt man in unserer neuen Website eindeutig wieder. Wir sind stolz auf das Ergebnis, wir freuen uns täglich auf ein Neues über die kleinen individuellen Details, unsere neuen Web CI Farben, über die Darstellung und Bildsprache und einfach über das Gesamtprojekt: Neue Gastwerk Hotel Website. Danke, XPORT!"

Mobile

Gastwerk Mobile Start

"Mobile first" wurde die Gastwerk-Hotelwebsite gedacht und konzipiert. Denn immer häufiger ist das Smartphone der erste Touchpoint, über den sich zu einer Städtereise inspiriert, ein Hotel entdeckt, Preise verglichen und Bewertungen gelesen werden.

Eine besondere Herausforderung bildete die Umsetzung des Tagungskonfigurators für die mobile Ansicht. Auch Eventplaner und Familienverantwortliche greifen zum Smartphone bzw. Tablet, um die schönsten Locations fürs nächste Seminar oder Jubiläum aufzuspüren.

  • Gastwerk Mobile Geschichte
  • Gastwerk Mobile Start Bar
  • Gastwerk Mobile Packages
  • Gastwerk Mobile Bestuhlung
  • Gastwerk Mobile Zusatzausstattung
  • Gastwerk Mobile Tagungen Room
  • Gastwerk Mobile Start Zimmer

„Wir sind stolz auf das Ergebnis, wir freuen uns täglich auf ein Neues über die kleinen individuellen Details und die neue Gastwerk Hotel Website. Danke, XPORT!“

Sally Möller Gastwerk Hotel

Fotos:
Georgios Engonidis, Stefan Albrecht, Stephan Lemke, Klaus Stemmler, Andrea Flak

nächstes Projekt