Agentur für Bildbearbeitung

Märchen-Plakat für das Singende klingende Bäumchen in Dresden

Als Agentur für Bildbearbeitung kommen auch wir von xport.de immer wieder ins Träumen. So auch neulich geschehen, als wir für die Eventagentur TW.O ein Artwork kreieren sollten, dass sich ab sofort in verschiedenen Medien wiederfinden wird. Ob als Anzeige in der Tageszeitung, als Onlinebanner oder Citylight-Plakat (CLP). Wie immer musste es ganz schnell gehen, was es auch Dank der zügigen Ansprachen zwischen Agentur und Kunde tat.

TW.O GmbH Eventkultur + Livemarketing

Theoretisch kann man beim Thema Bild-Composing fast keine Fehler machen. Der Umstand, dass sich einzelne Bilddateien zu einem großen Ganzen zusammenfügen lassen, berechtigt das Endergebnis, die Bezeichnung Composing zu tragen. Einige Regeln aus dem Bereich der Optik oder der Gestaltungslehre spielen dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Denn: Ein gutes Composing sollte eine Geschichte erzählen können und den Betrachter in dessen Bann ziehen. Das vorliegende Märchenbild wurde aus circa sechs verschiedenen Einzelteilen zusammen montiert. Alle Bildelemente wurde zuvor freigestellt, bevor es an die Fotoretusche ging. Am Ende wurden alle Bildeinzelteile farblich und proportional aufeinander abgestimmt. Wie immer hatte der Kunde eine andere Vorstellung als der Artist – jedoch konnten sich letztliche beide Seiten auf einen, wie wir finden, wundervollen Kompromiss einigen. Als Typo für den Titel konnte xport.de den Kunden von der Oaken Bucket NF (OTF) aus dem Nick's Fonts package überzeugen. Der Schrift-Designer ist Nick Curtis.

Das singende klingende Bäumchen startet ab Winter 2013 in Dresden im Theater Wechselbad.