Nur EINE rechtssichere Cookie-Zustimmung nach EU-Richtlinie für Hotel-Website, IBE und Gutscheinshop

18. Februar 2020

Viele unserer Hotelkunden setzen auf ihrer Hotelwebsite mittlerweile eine Cookie-Consent-Lösung ein. Damit wird gemäß der juristischen EU-Richtlinie die Einwilligung des Websitebesuchers vor dem Setzen von Cookies eingeholt.

Wir empfehlen Cookiebot oder Borlabs Cookie (für WordPress) und setzen beide Lösungen in verschiedenen Hotelwebsite-Projekten ein.

Doch wie sieht es mit angeschlossenen Drittsystemen wie Buchungsmaschinen (IBE), Gutscheinshops etc. aus?

Die Sache ist ziemlich eindeutig: Wenn auch in Drittsystemen wie der Hotel-Onlinebuchungsmaschine Cookies für Statistik-, Tracking- oder Marketing-Zwecke gesetzt werden, ist natürlich auch eine Zustimmung des Nutzers nötig. Insbesondere, wenn Websitenutzer direkt bei den Drittsystemen landen. Zum Beispiel bei der Hotel-Recherche über Metasearcher wie Tripadvisor. Der Nutzer wird über die Anzeige in Tripadvisor direkt in die Buchungsmaschine des Hotels verlinkt, ohne die Hotel-Website gesehen zu haben. Er begegnet dem auf der Hotel-Website eingebundenen Cookie-Opt-In-Banner überhaupt nicht.

Anbieter wie Cookiebot bieten die Möglichkeit, mehrere (Sub-)Domains mit einem Account abzudecken. Wenn es die Browser erlauben, wird ein Cookie-Opt-In für sämtliche miteinander verbundenen Domains durchgeführt.

Die Websitebesucher bestätigen beim Aufruf der Hotel-Website ihre Cookie-Präferenzen. In der IBE werden sie nicht noch einmal mit dem Cookie-Banner konfrontiert. Starten sie ihren Erstbesuch hingegen in der IBE (Meta-Traffic), sehen sie dort ein Cookie-Banner, dessen Einstellungen auch für den Besuch der Hotel-Website gelten.

Aktuell funktioniert dies z. B. mit dem weitverbreiteten Chrome-Browser. Nutzt der Besucher allerdings Apple Safari oder Mozilla Firefox, muss er aufgrund von deren "Tracking-Protection"-Konzepten für jede (Sub-)Domain separat zustimmen.

Nahezu alle von uns dazu angesprochenen Drittanbieter (IBE-Provider etc.) hatten auf unsere Anfrage hin hierzu noch keine Lösung. Teilweise war ihnen die Brisanz des Themas noch nicht  bewusst.

Also haben wir uns an die Arbeit gemacht und die Cookiebot-Lösung domainübergreifend entwickelt sowie integriert. So kam es, dass unser Kunde Traube Tonbach wohl das erste Hotel war, bei dem die Cookiebot-Lösung neben der Website auch in der HNS-IBE (v5) und im HNS-Gutscheinshop (Voucherbooking) integriert wurde.

Das funktioniert so gut, dass der Buchungsmaschinenanbieter HotelNetSolutions diese Implementierung nun auch seinen eigenen Kunden empfiehlt.

Fragen dazu? Wir helfen gern: info@xport.de

« Zurück zur Übersicht