30 Hotels in 30 Tagen

08. Mai 2018

Seit 12 Jahren betreut Alexander Creutzburg (Foto links) mit xport.de die Hotel- und Tourismusbranche und sorgt für schöne Internetseiten, die verkaufen. Erst im vergangenen November gewannen wir den Dresdner Marketingpreis für Agenturen mit dem Projekt „Website der Superbuden-Hostels Hamburg".

"Wir haben uns für jeden einzelnen Kunden ins Zeug gelegt und erfolgreich gewirtschaftet. Nun ist es an der Zeit, etwas zurückzugeben.", erläutert Alex den Ursprung seiner Idee: Am 28. Mai steigt er in den Sattel seines Fahrrads und wird in 30 Tagen 30 Hotels in Deutschland besuchen. Dank des E-Bikes von Haibike kann er die Strecke mit elektronischer Unterstützung zurück legen.

3.000 km Spendengelder
Jeder gefahrene Km erzeugt 1 Euro als Spende, die von uns - XPORT - erbracht wird. Die teilnehmenden Hotels packen die gleiche Summe noch mal oben drauf. Außerdem bieten sie den müden Waden unseres Radlers ein erholsames Nachtquartier.

Matthias Weber, langjähriger XPORT-Kunde und Chef der WBW-Hotels in Essen, war sofort begeistert: „Ein Roadtrip für einen guten Zweck? Da machen wir mit!"

Urlaubsgeld für benachteiligte Kinder
Alex rechnet mit einer Spendensumme von 6.000 Euro. Die Summe wird am Ende der Tour über die "Aktion Lichtblick" der Sächsischen Zeitung an die Kindervereinigung Dresden e.V. überreicht.

"Mit diesem Geld veranstalten wir im Herbst für 18 Kinder aus benachteiligten Dresdner Familien (Flüchtlingsfamilien und Familien im Rahmen von SGB II) ein integratives Feriencamp bei Leipzig.", freut sich Vereinsprojektleiter Nicolas Anders auf die Spende.
Er sammelt bereits fleißig Bewerbungen von Familien ein, die ihre Kinder in dieses Feriencamp schicken möchten.

Die schönsten Hotels entlang attraktiver Fahrradrouten
Ausgangspunkt der Tour "bed for good" ist das 5-Sterne-Hotel Bülow Palais Dresden: "Wir geben der Tour die nötige Kraft!", lacht Ralf J. Kutzner (Foto re.), Geschäftsführender Hotel-Direktor des Relais & Chateaux Hotels in der Königstraße. "Mit unserem Auftakt-Essen werden wir Herrn Creutzburg mit den nötigen Nährstoffen versorgen."

Anschließend wird der XPORT-Chef entlang der Elbe, auf dem Elberadweg Richtung Meißen radeln. Die erste Station ist das Designhotel „Altes Fährhaus". Am Abend jeder Etappe steht ein weiteres Hotel am Ziel. "Ich freue mich auf unsere Hotelkunden und die Hoteliers, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Klar werde ich auch jeden Tag live von der Strecke berichten und Ausflugstipps sammeln.", blickt Alex erwartungsvoll auf seine sportliche Auszeit.

Von Sachsen führt die Tour über Brandenburg, Berlin, die Uckermark bis nach Rügen ins Hotel am Meer in Binz. Im Norden angekommen, gehts Richtung Schleswig-Holstein zum Yoga-Hotel Kubatzki. Dann nach Hamburg zu den Superbuden, Essen und Bergisch-Gladbach. Über Frankfurt, den Harz und Leipzig radelt Alex ab Mitte Juni wieder Richtung Dresden: "Wahrscheinlich einige Kilo leichter, aber um viele Erlebnisse und reichlich Spenden-Euro schwerer."

Beteiligte Hotels

  1. Bülow Palais Dresden
  2. Designhotel Fährhaus Meißen
  3. Hafencamp Senftenberger See
  4. Strandhaus Spreewald Boutique Resort & Spa
  5. Pentahotel Köpenick
  6. Panoramahotel Oberuckersee
  7. Hotel am Meer, Binz
  8. Strandhaus Ahrenshoop
  9. Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn
  10. Gutshaus Parin Boltenhagen
  11. Altes Stahlwerk Neumünster
  12. Yoga-Hotel Das Kubatzki, St. Peter-Ording
  13. Superbude Hamburg
  14. Appleslodge Dahlem bei Hamburg
  15. Gästeresidenz Pelikan Viertel, Hannover
  16. Hotel Weinhaus Möhle & Hotel Dependance Kortenhof
  17. Boardinghouse Münster
  18. Hotel Maximilians, Essen
  19. Malerwinkel Hotel, Bergisch Gladbach
  20. Hotel am Ochsentor, Andernach
  21. Fourside Plaza Hotel Trier
  22. Victor's Seehotel Weingärtner, Nohfelden
  23. 25hours Hotel Frankfurt The Goldman
  24. Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg
  25. Geno Hotel Baunatal bei Kassel
  26. Hotel Mühlhäuser Hof, Mühlhausen
  27. Pension Onkel Ernst
  28. Haus Grillensee
  29. mit 4 weiteren Hotels liegt xport.de in Abstimmung

 

Alle Infos unter bedforgood.xport.de »

« Zurück zur Übersicht