Drei WebAwards der Kategorie Hotel and Lodging für xport-Team

07. September 2015

8.9.2015: Drei aktuelle Hotelwebsite-Projekte des xport-Teams werden mit dem WebAward 2015 ausgezeichnet

Im Mai dieses Jahres war es wieder soweit: der Termin für die Einreichung geeigneter Webprojekte zum Wettbewerb „WebAward 2015“ überraschte uns wie das jährlich plötzliche Auftauchen von Weihnachten.

Der internationale Wettstreit bietet die Möglichkeit, uns und unsere Arbeit mit den Besten der Branche zu messen: wer setzt die Trends und Innovationen in Design und Technologie, und wo stehen wir?

WebAward2015_für_xport

Tolle Hotel-Webprojekte hatten wir, eine Auswahl war nicht leicht. Wir entschieden uns für die kurz vor dem Livegang stehenden Internetpräsenzen hotel-am-meer.de, astoria-luzern.ch sowie signinahotel.com. Allen drei Arbeiten lag eine grundlegende Relaunch- und Content-Konzeption zu Grunde. Alle drei wurden in ein responsives Webdesign transformiert und mit Buchungsschnittstellen ausgerüstet. Für alle drei Projekte sollte es mindestens eine Fremdsprachen-Adaption in Englisch geben.

...

Die umfangreichen Formalitäten, welche die Projekthistorie, Ziele, Technologieeinsatz und Usibility beschreiben, wurden von uns ohne Probleme erstellt und rechtzeitig eingereicht. Das Prozedere kannten wir aus den Vorjahren. Schließlich nennen wir bereits sechs WebAwards unser Eigen. Schnell noch die Gebühren in Dollar überwiesen und dann warten.

Die Web Marketing Association mit Sitz in den USA ist die Organisation, welche hinter dem WebAward steht. Zum 19. Mal zeichnete sie herausragende Online-Entwicklungen unterschiedlicher Branchen aus.

Eine prominent besetzte Jury, der Microsoft, Yahoo!, die New York Post, das TajHotels Resorts Palaces, das Starwood Hotels & Resorts und global agierende Agenturen wie publicis angehören, bewerteten über 1.500 Webprojekte aus 40 Ländern. In einem umfangreichen Test wurden zahlreiche Disziplinen der Website-Entwicklung beurteilt und mit maximal 70 Punkten bewertet.

Am 2. September 2015 erhielten wir die Ergebnisse, zunächst per E-Mail.



WebAward 2015 für Hotel-Website Standard of Excellence für Hotel-am-Meer Binz auf Rügen und signinahotel Laax SchweizMit ihrem von den Juroren gewürdigten responsiven Design, Usability und Interaktivität erreichten die von uns entwickelten Websites www.signinahotel.com und www.hotel-am-meer.de das Prädikat „Hotel and Lodging Standard of Excellence“. Diese Auszeichnung erforderte eine Erreichung von mindestens 51 Punkten.

WebAward 2015 für Kategorie Hotel Outstanding Website Astoria Luzern SchweizUnsere Website des Astoria Hotels in Luzern erlangte den Award „Outstanding Website“. Sie erzielte in sechs der sieben beurteilten Kriterien überdurchschnittliche Bewertungen. Mit 63,5 von 70 erreichbaren Punkten zählt sie zu den weltweit besten Seiten der Branche. Zitieren dürfen wir folgende Statements der Juroren: „Easy to navigate, images make me want to explore further. Wonderful photography and generous information about local events. Some bother navigating the menu trees. Beautiful design and intuitive navigation.“

Die Hotel-Webseite ist ein exzellentes Beispiel für die gelungene Transformation der Hotelarchitektur in den digitalen Auftritt des Hauses. Das responsive Design - optimiert für Desktop, Tablet und Smartphone - Content, Innovation, die eingesetzte Technologie und die einfache Bedienung ragen nach Meinung der Jury besonders heraus. Nicht zuletzt hat der Content überzeugt: für die liebevollen und treffenden Texte ist unser langjähriger Partner und Freund, Konzeptioner und Texter Henning Harms verantwortlich.

Natürlich sind wir stolz auf unsere Arbeit und die Würdigung durch die unabhängigen Experten. Ein dreifaches „Hoch“ des gesamten Teams schallte durch die Agentur und mischte sich in das Knallen von Sektkorken.

Auch unsere Kunden freuen sich über die Titel, z.B. meinte Johanna Schewe, PR- und Marketing im HOTEL AM MEER in Binz auf Rügen: „Unsere neue Website empfängt den Besucher nicht nur mit maritimem, nordischem Charme. Sie bietet auch alles, was eine Hotelwebsite heute haben muss, um vom User gefunden, erlebt und intuitiv auf allen Devices bedient zu werden. Wir freuen uns seit dem Relaunch im Juni 2015 über viele positive Rückmeldungen unserer Gäste. Die neue Seite wird online sehr gut angenommen. Wir hoffen mit diesem überzeugenden neuen Auftritt langfristig die Direktbuchungen über die eigene Website steigern zu können. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an xport.“

Vielleicht bekommen die Awards bereits in 12 Monaten Zuwachs. Derzeit arbeiten wir am Relaunch des Schweizer Tourismusportals swisswellness.com und an der Internetseite des Hamburger Miniatur Wunderlandes, deren Online-Premieren im Herbst geplant sind. Beides geeignete Projekte, um beim WebAward 2016 eingereicht zu werden. Wenn uns der Abgabe-Termin nicht wieder überrascht.

« Zurück zur Übersicht